Verlängerung der Sperrung der Gewerbeallee in Elmenhorst

Vom 04.01.2021 bis nun voraussichtlich zum 12.02.21 erfolgt aufgrund von Bauarbeiten der Firma Tief- und Straßenbau Krempien GmbH aus Elmenhorst eine Vollsperrung der „Gewerbeallee“.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

Amt Warnow-West
FB Bauverwaltung

Sperrung der Gewerbeallee in Elmenhorst

Vom 04.01.2021 bis voraussichtlich zum 22.01.2021,16.00 Uhr erfolgt aufgrund von Bauarbeiten der Firma Tief- und Straßenbau Krempien GmbH aus Elmenhorst eine Vollsperrung der „Gewerbeallee“.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

FB Bauverwaltung
Amt Warnow-West

neuer Fahrplan bei REBUS

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem neuen Jahr gibt es einen neuen Fahrplan der REBUS für unseren Regionalverkehr im Landkreis Rostock.

Vor einem Jahr sind wir als Gemeinde dem Aufruf gefolgt und haben im Rahmen eines Forums mit vielen Bürgern mehrere Vorschläge erarbeitet. In dem neuen Plan sind insgesamt 16 neue Verbindungen eingearbeitet, unter anderem ist jetzt samstags auch Lütten-Klein von Elmenhorst aus über Lichtenhagen zu erreichen.

Ich werte dies als großen Erfolg und bedanke mich bei allen, die daran mitgearbeitet haben.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter www.rebus.de.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Barten
Bürgermeister

 

Bürgermeistersprechstunde

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie entfällt die Bürgermeistersprechstunde bis auf Weiteres.

In dringenden Angelegenheiten bin ich per E-Mail unter buergermeister@elmenhorst-lichtenhagen.de oder telefonisch unter 0172 – 538 69 52 zu erreichen.

 

Uwe Barten
Bürgermeister

Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Weihnachten als Fest der Besinnung und der Freude ist der Gemeindevertretung und mir als Bürgermeister nicht nur Anlass, allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen, sondern auch allen zu danken, die zu einem guten Miteinander in unserer Gemeinde beigetragen haben. Dankbarkeit haben auch alle verdient, die sich freiwillig und ehrenamtlich zu Hause für ihre Mitmenschen einsetzen, nicht zuletzt unsere Feuerwehr, ohne deren Bereitschaft unser Gemeinwesen nicht denkbar wäre. Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor eine bisher nicht gekannte Situation. Es ist eine Zeit, in der Zusammenhalt und Solidarität mit den Mitmenschen gefragt sind.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien auf diesem Wege erholsame und besinnliche Weihnachten, einen guten Jahreswechsel und ein friedliches, erfolgreiches neues Jahr, vor allem Gesundheit und hoffentlich ein Stück weit Rückkehr zur Normalität.

Herzliche Grüße

 

Ihr Bürgermeister
Uwe Barten

Behindertenbeauftragter in der Gemeinde

Herbstschachturnier 2020 und Gemeindemeisterschaft Elmenhorst/Lichtenhagen

Junge Gemeindemeister im Schach

-Geringe Beteiligung aufgrund Corona-

Die 4. Gemeindemeisterschaft der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen fand einen Tag vor dem 2. Lockdown statt und war wieder eine erfrischende Mischung zwischen Jung und Alt und Amateur- und Vereinsspielern. Aufgrund der aktuellen Coronasituation waren allerdings nur etwa halb so viel Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie im Vorjahr zu verzeichnen. Besonders aus der Gemeinde selbst waren leider nur wenige Teilnehmer anwesend. Dabei reichte wieder die Spanne vom Erstklässler bis zum über 70-jährigen Senior.

Die meisten Teilnehmer kamen aus der SchachAG der Grundschule Lichtenhagen, dem Schachtreff Elmenhorst und dem Kooperationspartner, dem Rostocker Schachverein Think Rochade. Die Gemeinde hatte wie in den letzten Jahren wieder durch die Bereitstellung eines Raumes sowie für Preise für die Besten gesorgt. Besonders erfreulich war es, das zum ersten Mal auch der Bürgermeister das Turnier eröffnete und auch den ersten Zug des Turniers am ersten Tisch ausführte.

Die Gemeindemeisterschaft ging in diesem Jahr überraschend an zwei Schulkinder. Marie Christin Heiduck war zwar als Anfängerin angetreten, wurde für ihr Durchhaltevermögen allerdings mit dem Gemeindemeistertitel belohnt und wird ihn sicherlich im nächsten Jahr mit mehr schachspielerischer Erfahrung versuchen zu verteidigen. Julian Tank gewann die Gemeindemeisterschaften im männlichen Bereich, er belegte bei den Kindern gleichzeitig den zweiten Platz. Sieger wurde hier Maximilian Peilert. Dritter wurde Lukas Vollendorff.

Bei den Jugendlichen und Erwachsenen dominierten die Vereinsspieler. Etwas überraschend setzte sich hier Tassilo Mauser vor Martin Busch und Robert Jänsch durch, bei den Jugendlichen gewann Jarne Witek vor Erik Wiese und Thorge Kraeft. Beste Frau wurde Simone Dostal vom Schachtreff Elmenhorst.

Es bleibt zu wünschen, dass im nächsten Jahr, dann wird fünfjähriges Jubiläum gefeiert, wieder mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Gemeinde dazu stoßen und vor allem dann auch wieder ohne Coronaschutzverordnung gespielt werden kann.