Diese Seite ausdrucken

Schach

Erfolgreiche Schachmeisterschaft der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen

Ein bunt gemischtes Feld, so wie sich es die Veranstalter gewünscht hatten, startete am vergangenen Wochenende zu den ersten Gemeindemeisterschaften im Schach der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen. Als offenes Herbstturnier ausgeschrieben, waren auch der Rostocker Verein Think Rochade, die SchachAG der Grundschule Lichtenhagen sowie die SchachAG der Ecoela in Warnemünde eingeladen

Damit fanden sich in allen Wertungsklassen vom Kind bis zum Gesamtsieger Teilnehmer. So konnten am Ende der siebenjährige Julian Joachim genauso wie der 75 Jahre ältere Friedrich Günther zwei Erinnerungspokale mit nach Hause nehmen, jeweils für den jüngsten und ältesten Teilnehmer.

20171028_135151

Daneben gab es natürlich auch spannende Spiele, wobei von der Weltmeisterin bis zur Anfängerin, die erst seit einigen Monaten das Schachspiel erlernt, alle Spielstärken vertreten waren. Erfreulich war besonders, dass insgesamt sechs Mädchen bzw. Frauen am Turnier teilnahmen.

Am Ende setzten sich die beiden Vereinsspieler Max Gazizov und Svetlana Morosova in den beiden Gesamtwertungen für Herren und Damen durch. Die besten Spieler der Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen heißen Kirsten Jeske und Jörg Sonnenberger. Den Pokal für den besten Jugendspieler nahm Niklas Martin Konrad aus Lichtenhagen mit nachhause und die Wertung der Kinder gewann Max Grundmann aus Elmenhorst. Dabei schlugen sich gerade die Grundschüler der SchachAG der Grundschule Lichtenhagen wacker und konnten in einigen Partien die Erwachsenen durchaus beeindrucken und auch besiegen.

20171028_172846

Die Bedingungen für die Teilnehmer waren mehr als optimal. Durch die Unterstützung der Gemeinde konnte nicht nur der kleine Saal im Gemeindezentrum genutzt werden, auch die besten Teilnehmer konnten wertvolle Pokale und natürlich auch die Wanderpokale für die besten Spieler der Gemeinde in Empfang nehmen. Ein besonderer Dank gilt auch dem ortsansässigen Unternehmen Getränkeland, welches für Erfrischung der Teilnehmer zwischen den Partien sorgte und die Getränkeversorgung sicherstellte.

Alle Beteiligten waren sich nach dem Turnier einig, dass es im nächsten Herbst wieder eine Meisterschaft geben soll und vielleicht auch im Frühjahr ein weiteres offenes Turnier.

Nach der erfolgreichen SchachAG an der Grundschule in Lichtenhagen hat sich auch der Schachtreff in Elmenhorst nach gut einem halben Jahr etabliert und hat mittlerweile etwa 20 Teilnehmer, die mehr oder weniger regelmäßig an dem wöchentlichen Treff teilnehmen. Insofern ist es erfreulich, dass das Schachspiel in der Gemeinde wieder auflebt.

Weitere Interessenten sind herzlich eingeladen, immer donnerstags um 17 Uhr im Gemeindezentrum, Raum 2, einmal vorbeizuschauen.

 

 

Christian Joachim

Hauptstr. 9
18107 Elmenhorst
Tel.: 0381-127387887, 0381-8576620
Fax: 0381-8576619

Mobil und Email
Mobil: 0177-7240222
Email: christian.joachim@web.de